Auf dem Balkon wächst und gedeiht gerade alles. Das wechselhafte Wetter — Regen, aber auch viel Sonnenschein — hat den Pflanzen gut getan. So gut, dass ich zumindest bei den Kräutern kaum mit dem Verbrauchen nachkomme.

Bevor sie vertrocknen oder verblühen, habe ich schon mal mit der ersten Ernte von Schnittlauch und Koriander begonnen. Beides habe ich dann fein geschnitten. Geschnippelt habe ich auf dem Balkon, umgeben von Pflanzen dort, das war wunderbar — ein herrlicher Schnittlauch- und Korianderduft lag in der frischen Luft.

Frisch geschnittener Schnittlauch.
Kordiander, grünes Gold.

Ich habe den Koriander und den Schnittlauch in Gläser abgefüllt. Die kamen direkt in den Gefrierschrank. Jetzt kann ich mir immer etwas rausnehmen, während draußen auf dem Balkon schon die nächsten Kräuter nachwachsen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.