Lachs-Blätterteig-Taschen

An der selben Fischtheke, an der Sammelhamster gestern den Tintenfisch gekauft hat — purer Zufall –,  habe ich mir ein großes Stück Lachsfilet gegönnt. Dazu noch eine Packung Blätterteig, nicht von der Fischtheke. Ab mit dem rohen Lachs und ein wenig Dill und Knoblauch in den Blätterteig … Dazu gab es — unfotografiert — Fenchel- und Kohlrabigemüse mit Honig und Chili aus der Pfanne. … Lies diesen Artikel weiter

Toastbrot selber machen: pre-alpha

Beim letzten Genusstreffen ist mal wieder das Stichwort „selbstgebackenes Toastbrot“ gefallen, eine Sache, die mich schon länger gereizt hat. Und nun habe ich, ohne groß nachzudenken, dem Reiz mal nachgegeben. Also an den Rechner gesetzt und im Netz nach dem erstbesten Toastbrot-Rezept gesucht, das relativ leicht backbar schien. … Lies diesen Artikel weiter

Genusstreffen im Juli

Gestern trafen sich wieder die Foodblogger in Würzburg. Um der  Abwechslung Willen haben wir diesmal das Il Castello verlassen und uns im türkischen Restaurant „Ararat“ getroffen. Als ich zuletzt wirklich türkisch essen war, war das auch im Ararat und gut 15 Jahre her. … Lies diesen Artikel weiter

Wochenendbrot mit Sonnenblumenkernen

Nicht nur der Brotkasten war am Sonntag leer, irgendwie musste ich die Zeit zum WM-Finalspiel am Abend verbringen. Also, ran an das Roggenmehl! Es gab ein Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen. Ich habe mal ein wenig mit der Wassermenge im Teig experimentiert und statt etwa 380 Millilitern mal gut 450 Milliliter genommen. … Lies diesen Artikel weiter

Tzatziki – ein einfaches und leckeres Rezept

Mein persönlicher König der Salate für eine Grillfeier ist Tzatziki. Diesen griechischen Gurkensalat gibt es in tausenden Rezeptvarianten, alle mehr oder weniger raffiniert. Ich bevorzuge eine sehr einfach Version, die auch relativ schnell zubereitet ist. Dazu verwende ich zwei Päckchen Magerquark, eine große Salatgurke, drei Zehen Knoblauch, Weinessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer. … Lies diesen Artikel weiter