Spargel, Erdbeeren und anderes

An Fronleichnam wurde hier im Haus am Abend ein wenig geschlemmt. Nichts Aufregendes, aber lecker war alles.

Als Hauptspeise gab es ein wenig geschnetzeltes Schwein, noch knackig angebratenem grünen Spargel und rote Linsen — die wie immer aufeplatzt sind. Irgendwie bekomme ich es nie hin, dass sie ihre Linsenform behalten. Dazu gab es griechischen Joghurt mit frischem gehacktem Koriander.

Geschnetzeltes mit grünem Spargel, roten Linsen und Koriander-Dip
Geschnetzeltes mit grünem Spargel, roten Linsen und Koriander-Dip

Als Nachspeise gab es Erdbeeren — die habe ich ein paar Stunden vorher zusammen mit dem grünen Spargel gekauft und teilweise mit Rhabarber kompottiert. Die Zabaione habe ich machen lassen — und sie mit Genuss gegessen! 🙂

Frische Erdbeeren mit Zabaione
Frische Erdbeeren mit Zabaione

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.