Sonntagsbrot: Roggen-Weizen-Vollkorn

Das Brot zum Sonntag: Ein Roggen-Weizen-Vollkornbrot mit Sonnenblumenkernen.

Sonntagsbrot

Sonntagsbrot

Ein bisschen krümelig: Sauerteig mit Roggenvollkornmehl angesetzt.
Ein bisschen krümelig: Sauerteig mit Roggenvollkornmehl angesetzt.

Mangels normalem Roggenmehl hab ich sogar den Sauerteig mit Vollkornmehl angesetzt.Scheint funktioniert zu haben, aber da war ich mir nicht sicher.

Weiß das jemand: Kann man Sauerteig mit Vollkornmehl ansetzen oder hatte ich nur Glück?

Mehl aus der Region. Ich mag auch, dass die Tüte oben mit einem dicken Faden zugenäht ist. ;-)
Mehl aus der Region. Ich mag auch, dass die Tüte oben mit einem dicken Faden zugenäht ist. 😉
Geknetet und in der Form: Das Brot wartet auf den heißen Ofen.
Geknetet und in der Form: Das Brot wartet auf den heißen Ofen.

Eine Antwort auf „Sonntagsbrot: Roggen-Weizen-Vollkorn“

  1. Hy Ralf,
    Du kannst jedes Mehl mit deinem Starter zu Sauerteig machen. Ist halt dann wenn du Weizenmehl mit Roggensauer ansetzt nicht sortenrein, aber wenn keine Unverträglichkeit vorhanden ist, dann ist das auf gut frängisch: Wurscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.