Üppiges Genusstreffen im Mai

Am Freitag war es wieder so weit: Genusstreffen-Alarm in Würzburg. Ein paar Foodblogger aus der Region — und darüber hinaus — haben sich zu einem gemeinsamen Abendessen getroffen. Ort des Geschehens war — wie so oft — das Il Castello in Würzburg, ein italienisches Restaurant.

Auch diesmal war die Qualität der Gerichte wundervoll, alles lecker und frisch. Einen Haken gab es, auch wenn es ein Luxusproblem ist: Die Menge des Essens. Nein, es war nicht zu wenig. Es war viel zu viel. Aber weil alles so ausgezeichnet schmeckte, hab ich mir diesmal wirklich den Magen verrenkt. Weniger wäre in dem Fall mehr gewesen, auch wenn es bestimmt gut gemeint war.

Beim Genusstreffen im April März habe ich meine erste Auster gegessen, diemal meine erste gratinierte. Und auch diesmal hab ich vergessen, die Muschelschale mitzunehmen, obwohl ich sie diesmal extra zu Seite gelegt habe. Dann muss ich das nächste Mal doch wieder ein essen. 😉

Es war ein wirklich sehr lustiger Abend, wir saßen — ungewollt — weit über die eigentliche Öffnungszeit des Il Castellos noch am Tisch und haben geplaudert und gelacht.

Weitere Worte zu dem Mai-Genusstreffen gibt es bei meinen Tischgenossinnen und Tischengenossen zu lesen. Ich freue mich schon auf das nächste Mal! 🙂

Ramazzotti Aperitivo Rosato mit Basilikum
Ramazzotti Aperitivo Rosato mit Basilikum
Trüffelbruscetta
Trüffelbruscetta
Austernphalanx
Austernphalanx
gratinierte Auster
gratinierte Auster
Austern natur
Auster natur
Fisch, Fisch, Fisch
Fisch, Fisch, Fisch
Kabeljaufilet mit Spinat und Kartoffeln
Kabeljaufilet mit Spinat und Kartoffeln
Lammrippchen
Lammrippchen
Gemüse
Gemüse
Prostata mit Panna cotta
Prostata mit Panna cotta 😉
Grappa
Grappa. War auch nötig!
Mitbringsel
Mitbringsel von Werner.

4 Antworten auf „Üppiges Genusstreffen im Mai“

  1. *Kluscheißermodusan*Einspruch: Die erste Auster war schon im März – ich war nämlich im April nicht dabei und nachdem es für alle im März die Austern-Premiere war, stimmt deine Abgabe April nicht.*Klugscheißermodusaus* 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.